Turnverein Lauchringen 1925 e.V.
Bei uns bewegt sich was

COVID-19 Entwicklungen

Aktuelle Informationen rund um die Sicherheitsvorkehrungen innerhalb des TV Lauchringen

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des TVL,

auch uns trifft die Lage hart und auch wir kommen ohne geeignete Maßnahmen nicht zu einem regelkonformen Trainingsbetrieb.

Wir stehen ständig in Kontakt mit der Gemeinde Lauchringen und den Behörden und informieren uns über neu aufkommende Regeln im Umgang mit dem Corona Virus.

Wie jeder Verein haben auch wir ein Sicherheitskonzept in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung entwickelt, welches uns im Rahmen der vorgegebenen Einschränkungen ein nahezu normales Vereinstreiben ermöglicht.

Wir appellieren an alle, diese Vorkehrungen hinzunehmen, um gemeinsam gegen die Pandemie anzukämpfen.

Eure Übungsleiter werden regelmäßig mit den aktuellsten Neuerungen vertraut gemacht.

Solltet ihr Fragen zu unserem Sicherheitskonzept haben, wendet euch an Ernst Aerni (  07741 / 671249   ernst.aerni@t-online.de). Er hat das Konzept mitentwickelt und verfasst. Zögert nicht euch zu melden, wenn euch etwas auf dem Herzen liegt oder euch Fehler auffallen. Auch wir sind nicht perfekt und sind über jeden konstrukiven Input froh.

Wir danken euch für eure Treue und euren Ehrgeiz. Ihr seid der Verein!

Sportliche Grüße eure

Vorstandschaft des TV Lauchringen 1925 e.V.

Brigitte Weber

1. Vorsitzende

 

Unten sind die ausgearbeiteten Konzepte zum Download erhältlich.


Corona-Info | 02.11.2020

Trainingsbetrieb eingestellt!!!

Erneute Schließung der gemeindlichen Vereinsräume, Hallen, Versammlungsstätten

und Sporteinrichtungen ab dem 02.11. 2020 bis einschließlich 30.11.2020 zur Vermei-
dung der Verbreitung des Coronavirus SARS CoV 2.

 

Wir stellen den Trainingsbetrieb ab heute, den 02.11.2020 aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung ein. Über das weitere Vorgehen werden wir hier informieren.

Liebe Mitglieder und Freunde vom Turnverein Lauchringen,

Wir müssen leider unser gesamtes Sportangebot Corona-bedingt im November ruhen lassen.

Alle Hallen werden für den Vereinssport geschlossen und in öffentlichen Räumen darf man nur zu zweit aus max. zwei Haushalten Sport treiben.

Ich hoffe wir dürfen im Dezember wieder zusammen Sport treiben.  Darauf freuen wir uns. Wir werden Euch vermissen.

Bleibt gesund, bewegt Euch viel im Haus und in freier Natur, bis hoffentlich im Dezember.

Im Namen der Vorstandschaft und der ÜbungsleiterInnen

Eure Brigitte Weber

Corona-Info | 19.10.2020

Neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg

Seit heute (19. Oktober) gilt eine neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. 

Eine wesentliche Änderung findet sich in §9 Absatz 1, der eine Ansammlung von mehr als 10 Personen untersagt. Diese Anpassung hat eine unmittelbare Auswirkung auf das Sporttreiben im Verein. Denn, die gültige CoronaVO Sport vom 8. Oktober richtet sich nach der übergeordneten Landesverordnung:

Corona VO Sport: §3 – Trainings- und Übungsbetrieb: "Für die Durchführung eines Trainings- und Übungsbetriebs gelten [...] sowie die in §9 Absatz 1 CoronaVO genannte Personenzahl."

  • Die Beschränkung der Personenanzahl gilt ausnahmsweise nicht für Trainings- und Übungssituationen, bei denen durch Beibehaltung eines individuellen Standortes oder durch eine entsprechende Platzierung der Trainings- und Übungsgeräte der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgängig eingehalten werden kann (§3 Absatz 1 Punkt 1)
  • Die Beschränkung der Personenanzahl gilt ausnahmsweise nicht für Trainings- und Übungssituationen, für deren Durchführung eine Personenanzahl zwingend erforderlich ist, die größer ist als die in §9 Absatz 1 genannte Personenzahl (§3 Absatz 1 Punkt 2)
  • Während des gesamten Trainings- und Übungsbetriebs soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden; davon ausgenommen sind für das Training oder die Übungseinheit übliche Trainings- und Übungssituationen.


Was bedeutet das für die Praxis?

⇒ Sportangebote mit Laufwegen, wie beispielsweise Kinderturnen, können künftig nur noch mit 9 Kindern + Übungsleiter/in stattfinden. Es ist eine feste und konstante Gruppenzusammensetzung zu bilden. Nach wie vor dürfen mehrere Gruppen à 10 Personen in einer Dreifachhalle trainieren, wenn sie deutlich voneinander abgegrenzt sind.

⇒ Für das Eltern-Kind-Turnen gilt nach wie vor die Ausnahmeregelung, dass ein Elternteil plus ein Kind als eine Person zählen.

⇒ Sportangebote, die eine dauerhafte Einhaltung des Mindestabstandes ermöglichen, wie beispielsweise Fitnessangebote, können weiterhin mit mehr als 10 Personen stattfinden. Entscheidend ist hier die Hallengröße.


Aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (CoronaVO)
(verkündet am: 18.10.2020, gültig ab: 19.10.2020 bis 30.11.2020)

Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport ab 9. Oktober 2020
(CoronaVO Sport) (verkündet am: 08.10.2020, gültig ab: 09.10.2020 bis vorerst 31.01.2021)


Maßnahmen der Pandemiestufe 3 in Baden-Württemberg

Hinweisblatt des Landes

Download

Merkblatt

für den Sportbetrieb in der Halle beim TVL unter gegebenen Covid-19 Maßnahmen

Download

Konzept und Merkblatt

für Ballsport in der Halle beim TVL unter gegebenen Covid-19 Maßnahmen

Download